Endlich Liebe Post #7: Was ich über die aktuelle Lage (Ukranine-Russland-Konflikt) denke

Genau das wurde ich gefragt, weil ich nämlich nichts dazu geschrieben oder gesagt habe und scheinbar „Business as usual“ mache, indem ich nicht weiter auf das Thema (Krieg zwischen Ukraine und Russland) eingehe.

Hier findest du meine Antwort dazu:

Viele denken, wenn man sich zu den aktuellen Geschehnissen nicht äußert, sei man doof, oberflächlich oder egoistisch. Aber was sind denn aktuelle Geschehnisse?

Jeden Tag passieren schlimme Dinge, auch Krieg (seit Jahren metzeln sich Menschen in Afrika ab), aber hiervon wird nichts berichtet, weil es halt schon lange so geht oder kein (finanzielles oder anderweitiges) Interesse daran besteht, etwas daran zu ändern, von anderen Dingen (wie Missbrauch an Frauen und Kindern durch Verstümmelung, etc. ganz zu schweigen, jedoch macht es keinen Sinn, hier alles aufzuzeigen).

Jeden Tag passieren schlimme Dinge!

Ich für meinen Teil habe beschlossen, etwas zur Veränderung beizutragen (finanziell, indem ich mich seit über 20 Jahren in diversen Projekten engagiere), aber vor allem auch durch meine Berufung.

Ich glaube, dass die Welt ein besserer Ort wird, wenn Traumata geheilt werden.

Und ich glaube, dass die Welt ein besserer Ort wird, wenn wir das auflösen, was wir alles schlimmes über uns denken und zu vergeben.

Und ich glaube, dass die Welt ein besserer Ort wird, wenn wir anfangen, uns zu verbinden und in der Verbindung zu bleiben und so Liebe und Sicherheit für uns
und die, die es wirklich brauchen, bieten.

Und damit sind wir auch sehr machtvoll, denn der Krieg findet immer IN uns statt.

Ich bin ein sehr wahrnehmender Mensch und ich kann vieles sehen und spüren.

Und ich glaube, wenn wir Frieden in uns schaffen, tragen wir dazu bei, dass er weniger im Außen stattfindet.

Und du kannst denken, was du willst, denn du bist frei.

Ich wünsche mir jedoch, dass Menschen sich nicht auf Friedenstauben zu posten, reduzieren, sondern stattdessen wirklich etwas nachhaltig tun oder auch nicht, jedoch Betroffenheit alleine hat noch niemandem geholfen.

Unterschrift Keum

 

 

Du hast aktuell auch die Möglichkeit, energetische Einzelsession mit mir hinzuzubuchen, etwas, was wahrscheinlich nicht ewig aufrecht erhalten bleibt

 

 


1. Weiblichkeit ist kein Konzept, sondern etwas, was du BIST. Es ist nichts, was du im Kopf erfährst, sondern konkret TUST. Ein Tool, wie du in deine Weiblichkeit kommst, jeden Tag ein bisschen mehr und in jeder Situation habe ich hier für dich: Jetzt Tool “Komm’ in deine Weiblichkeit” buchen

2. Weiblichkeit will sich sicher fühlen. Und das tut sie nicht, wenn du in der Angst bist. Ich zeige dir ein Tool, das dich in jeder Situation sofort in die Ruhe und damit aus der Angst ins Vertrauen bringt und damit deine Weiblichkeit aktiviert: Jetzt Mini-Masterclass „Aus der Angst ins Vetrauen buchen“.

3. Du möchtest endlich verstehen, was Männer wollen? Nicht, um es ihnen Recht zu machen, sondern um zu verstehen, wie sie anders sind, damit du dich nicht mehr falsch machst? Dann hol‘ dir jetzt die Mini-Masterclass „Was Männer Wollen“ und bekomme tiefe Insights, die sonst nur meinen Endlich-Liebe Masterclass Klientinnen vorbehalten ist. Jetzt Mini-Masterclass „Was Männer Wollen“ buchen.

Du hast aktuell auch die Möglichkeit, energetische Einzelsession mit mir hinzuzubuchen, etwas, was wahrscheinlich nicht ewig aufrecht erhalten bleibt