Der wahre Grund, warum sich erfolgreiche, eigenständige Frauen in der Liebe schwer tun

(überraschend und lebensverändernd zugleich, wenn du bereit bist, es zuzulassen)

Du wundervolle Frau!

Lass uns ehrlich sein: Alle, und vor allem wir Frauen, haben den Wunsch, geliebt zu werden, irgendwo anzukommen, gehalten und verstanden zu werden. Als erfolgreiche, eigenständige Frau unterscheidest du dich hier in keiner Weise von allen anderen Frauen.

Und bloß, weil du für dich selbst sorgen kannst, bedeutet das noch lange nicht, dass du nicht auch vom einem tollen Mann empfangen und umworben werden willst. Ganz im Gegenteil! Und ja, du darfst alles haben!

Die Frage ist dann aber, warum ist es für unabhängige & erfolgreiche Frauen schwieriger, eine dauerhaft erfüllte Beziehung auf Augenhöhe zu kreieren? Woran liegt es wirklich? Darauf möchte ich heute etwas tiefer eingehen.

 

Warum tun sich erfolgreiche Frauen in der Liebe schwerer und ist es veränderbar?

Fakt ist, dass in den Großstädten (und Frauen, die ihrer Karriere nachgehen leben meist in Großstädten) mehr als die Hälfte der Ehen (tatsächlich über 50%) geschieden werden. Die Zahl der Paare, die nicht offiziell auf dem Papier zusammen waren und sich trennen zählen bei der Statistik noch gar nicht dazu.

Genauso sind in den Großstädten auch die meisten Singlehaushalte vermerkt. Ein Trend der seit Jahren weiter ansteigt und noch nicht am Ende ist.

Jetzt ist es einfach zu sagen, dass sich Frauen, die ihr eigenes Ding machen und beruflich erfolgreich und eigenständig sind, sich genau damit selbst im Weg stehen und eben Abstriche machen müssen. Und ganz ehrlich, genau das habe ich früher auch gedacht – bis ich verstanden habe, woran es wirklich liegt.

Nur kurz zu mir, damit du weißt, wer ich bin und warum du mir deine Aufmerksamkeit schenken solltest:

Ich bin Keum (45). Als ehemalige Vorzeigefrau (7. Klasse übersprungen, BWL Studium mit „Eins“ abgeschlossen, Karriere im Banking bei der ich Milliardenbeträge verwaltete und täglich oft 100e Millionen Eurobeträge handelte) konnte ich berufliche Ziele erreichen, in der Liebe war es jedoch immer schwierig und oft frustrierend.

Gefühlt war ich Dauersingle, denn auf Dauer konnte ich keinen Mann halten. So erfolgreich ich einerseits war, so sehr fühlte ich mich als Loserin, was mein Privatleben anging. Mein Leben war erfüllt, ich hatte viele Freunde - und war unglaublich einsam. An eine Familie und Kinder war gar nicht zu denken, so außer Reichweite war diese Vorstellung.

Ein bisschen nach vorne gespult lebe ich nun mit meiner Familie (meinem Mann und meinen Kindern & 7 Haustieren) ein Leben in Freiheit in Deutschland und der Algarve in Portugal. Aber auch der Weg dorthin war nicht einfach. Auch innerhalb meiner Beziehung durfte ich viel transformieren.

Mittlerweile sind mein Mann und ich 16 Jahr ein Paar und unsere Beziehung ist sehr bewusst und verbunden. Das, was ich mir immer gewünscht hatte, aber ehrlich gesagt nicht geglaubt hatte, dass es für mich in diesem Leben noch passieren würde.

Der Grund war der, dass ich dachte, es liegt an meiner Eigenständigkeit, die mich für Männer unattraktiv mache und ich einen Preis für meinen Erfolg zahlen müsste, bzw. mich klein machen müsste, um zu gefallen oder anderenfalls nicht alles haben könne.

Ich hätte nicht "falscher" liegen können, denn der wahre Grund war ein ganz anderer:

Es gab eine (EINE!) entscheidende Sache, die die Veränderung brachte.

Und diese möchte ich heute ausführlich mit dir teilen, weil ich weiß, dass darüber NIEMAND spricht.

Ich selbst habe unglaublich viel Zeit mit persönlicher Weiterentwicklung (u.a. Kinesiologie, Aufstellungsarbeit, Spiritualität), Büchern, in Coachings und sogar in einer Therapie und Paartherapie verbracht, aber niemand hat mir erzählt, was wirklich das eigentliche Problem UND die Lösung war, bis ich es selbst herausfand.

Weil niemand wirklich darüber berichtet und weil ich nicht will, dass viele tolle Frauen weiter glauben, sich zwischen beruflichem Erfolg und einer erfüllten Beziehung, sowie einem glücklichem Familienleben entscheiden müssen und damit einsam leben, was sie definitiv nicht müssten.

Und weil Beziehungen reihenweise auseinanderbrechen und mit Leichtigkeit gerettet werden können, habe ich entschieden, genau dort zu helfen (und nicht mehr Banken reicher mache :-D).

Weil ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn das Herz schwer ist, wenn man keine Hoffnung hat und dabei ist die Lösung so einfach und so logisch zugleich.

Gleich dazu mehr, aber bevor ich es mit dir teile, lass uns noch kurz darauf schauen, was in den meisten Fällen passiert, wenn du die Lösung nicht kennst.

 

Welchen Fehler machen Frauen wirklich?

Weil Frauen glauben, keine ebenbürtige Partnerschaft leben zu können, fangen sie aus Angst vor dem Alleinsein an, sich mit weniger zufrieden zu geben. Oder, was noch viel schlimmer ist: Sie machen sich selbst klein in der Beziehung, aus Angst, der Mann könnte sonst unzufrieden werden, sich schlecht fühlen und sich ihr entziehen.

Sie versuchen es dem Mann recht zu machen und entfernen sich immer mehr von sich selbst und gleichzeitig bringt dieses Verhalten den Mann überhaupt nicht näher - egal, wie sehr sie für ihre Beziehung kämpfen.

Es gibt sogar Frauen, die Dauersingle bleiben. Weil sie keinen Mann finden, der ihnen das Wasser reichen könnte und für sie auf Dauer attraktiv ist oder weil sie den Mann durch ihr Verhalten abschrecken und er sich nach ein paar Wochen des Kennenlernens wieder abwendet und sie ungläubig und mit der Dauer immer unsicherer zurücklässt.

Egal, welches Vorgehen sie wählen. es zehrt auf Dauer an ihnen und ist eine Abwärtsspirale, denn das Gefühl einsam zu sein (egal, ob als Single oder in einer unglücklichen Beziehung) nagt immer weiter an ihnen und je erfolgreicher sie im Außen sind, umso mehr scheint sie das von ihren privaten Zielen zu trennen.

Und das ist ein großer Trugschluss, denn an ihrem Erfolg und an ihrer finanziellen Eigenständigkeit liegt es NIE!

 

Die Falle

Wenn Frauen in unglücklichen Beziehungen irgendwann verstehen, dass sie sich selbst kleingemacht und zurückgehalten haben und aufhören, Kompromisse einzugehen, bringt ihnen das leider auch nicht automatisch die große Liebe.

Sie fühlen sich zwar besser und selbstbewusster, aber meist beginnt dann das Problem von vorne, denn sie werden so wieder keinen Mann anziehen, jedenfalls nicht so einen, den sie wollen, einen, der ihnen auf Augenhöhe begegnet.

Und bei Frauen, die vorher schon Single waren, steigt mit jedem Jahr die Wahrscheinlichkeit, dass sie es auch bleiben, weil sie immer mehr davon überzeugt sind, dass es mit dem Mann nicht klappt, egal, wie sie es auch anstellen.

Wenn du dich in einem dieser Beispiele wiedergefunden hast, dann lass mir dir jetzt sagen: Egal, wie deine Situation aussieht, mit dem Rückschluss, dass es mit deiner Eigenständigkeit zu tun hat UND mit den Standardantworten aus Büchern, Blogs und sogar von sog. Experten und Therapeuten wirst du dich IMMER im Kreis drehen (glaub' mir, ich habe sie alle durch).

 

Die Lösung

Egal, wo du jetzt stehst, die Lösung ist nahe und das Beste daran ist:

Die Lösung umfasst alles und jeden und jede Situation (egal, ob ewige Einsamkeit, zerrüttete Ehe oder es einfach ständig kompliziert ist):

Wenn du jetzt Single bist, verändert es sofort deine Welt. Und das hilft dir, einen ganz anderen Mann anzuziehen und mit ihm in eine erfüllte und nicht eine auf Kompromissen basierende Beziehung einzugehen.

Wenn du eine Partnerschaft oder Ehe hast, die von Streit und Distanz oder sogar von Seitensprüngen geprägt ist, ist die Lösung auch immer dieselbe, weil das deine bestehende Partnerschaft verändert, sobald du die Lösung lebst.

Glaub‘ mir, ich habe so vielen Partnerschaften, bei denen all' das zutraf geholfen und dabei immer nur mit einem Teil, zumeist der Frau, gearbeitet. Genauso verhalf ich Frauen zu glücklichen Partnerschaften nach zwölf Jahren Singledasein oder gescheiterten Ehen, traumatischen Vorgeschichten und auch Alleinerziehende fanden wieder ihr Glück und gründeten eine neue Familie.

Es ist EINE Lösung für alles! (Wäre doch toll, wenn das bei Klamotten auch so leicht ginge: One size fits all - Scherz beiseite.)

Je früher du sie kennenlernst UND umsetzt, umso mehr Herzschmerz und Frust und Selbstzweifel ersparst du dir, also fang jetzt an!

Und das Beste daran ist, du musst dich überhaupt nicht verstellen, weil die Antwort schon die ganze Zeit IN dir war.

Die Lösung ist...: Lebe deine Weiblichkeit

Es ist niemals das, was du tust, das was du sagst oder wie du dich verhälst (ich weiß, das ist schwer zu verstehen, weil alle Beziehungscoaches, Therapeuten oder andere Spezialisten dir genau vorschreiben wollen, was du zu tun hast und was nicht), aber es ist ganz anders:

Der Schlüssel ist DEINE Energie, deine weibliche Energie!

Und wenn es mit dem Mann nicht leicht ist, dann bist du zu sehr in der männlichen Energie!

 

Was genau ist weibliche Energie?

Vielleicht hast du schon mal von Yin und Yang gehört. Yin steht für weibliche Energie und Yang für männliche Energie. Beide ergänzen sich und beide ziehen sich magisch an.

Die weibliche Energie ist eine empfangende Energie, eine, die im Fluss ist und die mit dem Herzen verbunden ist.

Die männliche Energie ist eine machende, eine zielorientierte, fokussierte Energie, die auch viel im Kopf ist.

Beides ist geschlechtsunabhängig. Frauen können in der männlichen, wie auch weiblichen Energie sein. Genauso können Männer in der männlichen, wie auch weiblichen Energie sein. Und beides ist ok.

Das Problem dabei: Viele eigenständige Frauen sind in der männlichen Energie, ohne es zu wissen und das ist der wahre Grund, der ihnen im Weg steht. Weil:

Gleiche Energien stoßen sich gegenseitig ab (wie bei einem Magneten).

 

Die Konsequenz

Das bedeutet, wenn du einen männlichen Mann haben möchtest, einen Mann, der für dich da ist, der dich umwirbt, der Pläne macht und du dich als Frau nur zurücklehnen, in dem, was dir Freude bereitet und empfangen musst, dann darfst du zuerst in die weibliche Energie kommen. Ganz ehrlich gesagt: DU MUSST ZUERST IN DIE WEIBLICHE ENERGIE KOMMEN! Ohne das geht's nicht.

Wenn du nicht in der weiblichen, sondern in der männlichen Energie bist (das, was die meisten eigenständigen Frauen sind), wirst du den Mann entweder zurückweisen (erinnere dich an den Magneten) oder einen Mann anziehen, der in der weiblichen, das heißt sehr passiven Energie ist (sprich: Du wirst in der Beziehung die ganze Arbeit machen müssen, was eines der Gründe ist, warum viele Beziehungen zerrüttet sind, aber dazu ein anderes Mal mehr).

Gleichzeitig ist es so, dass wenn du in der männlichen Energie bleibst, wird für dich das Leben weiter anstrengend und ein Kampf sein, du wirst dich ständig alleine auf weiter Flur fühlen und das Gefühl haben, dass dich keiner unterstützt und du alles alleine machen musst.

 

Zusammenfassung

Erfolgreiche, eigenständige Frauen dürfen weiter erfolgreich und eigenständig sein UND dabei auf ihre Energie (speziell mit dem Mann) achten.

Frauen in ihrer weiblichen Energie empfangen aus ihrer Umgebung, ihr Leben ist leicht, alles ist im Fluss und sie sind unwiderstehlich anziehend auf Männer.

On TOP erreichen sie ihre Ziele weiterhin spielend, aber ohne Anstrengung und sind tief verwurzelt (weil das Weibliche nicht nur den Mann anzieht, sondern attraktiv für all' das ist, was wir im Leben wollen, aka Gesetz der Anziehung) und ruhend in ihrer weiblichen Präsenz.

Und falls das jetzt gerade in dir hochkommt: Nein, weibliche Energie ist NICHT unemanzipiert und verrät auch nicht ihre Bildung und ihr Wissen.

Eine weibliche, emanzipierte Frau lebt beides: Sie ist beruflich erfolgreich, eigenständig und wird vom männlichen gehalten, umsorgt und beschützt, so wie wir Frauen uns das wünschen, auch wenn wir unser eigenes Geld verdienen.

Ganz im Gegenteil: Eine weibliche Frau ehrt ihr Ureigenes, ihre weibliche Kraft und gleichzeitig ihre wundervolle Zartheit. Sie erlaubt sich alles und ist so endlich frei und unwiderstehlich für alles, was sie sich im Leben wünscht. Nur muss sie nicht mehr hart dafür arbeiten oder betteln oder es sich erkämpfen. Es kommt in Natürlichkeit und Leichtigkeit zu ihr.

Ich denke sogar, dass genau DAS das Problem ist, wenn Frauen ihre eigenen Bedürfnisse verraten, bloß weil sie glauben, sie wären keine modernen Frauen mehr.

In meiner Welt dürfen Frauen alles: Erfolgreich und glücklich sein, weich und in sich stark, empfangend und unwiderstehlich anziehend: #erfolgreichundgeliebt.

Weiblichkeit ist so viel mehr als unwiderstehlich anziehend für den Mann und so heilend für (d)eine Beziehung. Aber darüber ein nächstes Mal mehr. Erstmal lasse ich dich mit diesem Funken Wahrheit und lasse dich spüren, ob du dich gezogen fühlst, ob du dich erkannt, ob du dich gerufen fühlst.

Du wirst es spüren, meist erst leise, aber wenn du das Gefühl zulässt und ihm folgst, gibt es kein Zurück mehr, das kann ich dir versprechen.

Das, was die Frauen, mit denen ich gearbeitet habe, am meisten übereinstimmend gesagt haben, war: "Es ist wie ein Nachhause kommen." und "Die Entscheidung mit Keum zu arbeiten war eine der besten meines Lebens".

Weiblichkeit ist die Lösung, egal, ob du Single bist oder es kompliziert ist (oder ob du sogar deinen Ex zurück möchtest). Je früher du die Prinzipien von weiblicher Energie lernst, umso einfacher und verbundener wird dein Leben und deine Beziehung.

 

Deine nächsten Schritte

Zuallererst empfehle ich dir herauszufinden, in welcher Energie du gerade noch vornehmlich bist. Je mehr du in der männlichen Energie bist, umso weniger wirst du in der weiblichen Energie sein und vice versa.

Für deine Klarheit habe ich einen speziellen Test entwickelt, anhand dem du durch zehn einfache Fragen herausfinden kannst, ob oder wie sehr du noch in der männlichen Energie bist.

Hier klicken zum Test Männliche Energie Detektor

Jetzt auf männliche Energie testen (👈🏻 hier klicken).

Ich bin ganz gespannt auf dein Ergebnis.

Wir kriegen das zusammen hin!

Du bist wunder-voll!

 

 

P.S.: Wenn du tiefer verstehen willst, was Weiblichkeit ist und wie sie wirkt, kannst du hier weiterlesen [...).


Kundenstimmen

"Früher habe ich für die Liebe hart gearbeitet und es hat nie gehalten. Jetzt durch Keum's Hilfe bin ich in endlich in einer glücklichen Beziehung, in der ich nur empfangen darf."

Sandra L.
Betriebswirtin & Coach
Sevilay K.

“Die Arbeit von Keum ist nicht vergleichbar mit etwas anderem. Sie bringt dadurch so eine Veränderung in diese Welt.”

Sevilay K.
Dipl. Volkswirtin und Businesscoach