Endlich Liebe Post #4: Was ich meiner Klientin erzählt habe

Sag es weiter für mehr ❤️ in der Welt.

Heute teile ich etwas mit dir, was ich vor ein paar Tagen zu einer Frau gesagt habe, die eigentlich noch gar nicht meine Klientin war, es jedoch werden wollte.

Sie ging durch eine recht schwierige Phase von Angstzuständen und Panikattacken und alles, was sie bisher versuchte, scheiterte.

Grundsätzlich sah sie auf den ersten Blick aus als ob sie alles zusammen hatte.

Sie postete regelmäßig uf Social Media und zeichnete dort ein Bild einer toughen, starken Frau, die sich dafür einsetzt, Aufmerksamkeit für das zu schaffen, was in der Welt schief geht.

Außerdem zeigte sie sich dort mit grünen Smoothies und beim Meditieren.

Selbst hat sie 3 Kinder, mit den Vätern der Kinder ist sie jedoch nicht mehr zusammen.

Und sie ist eine von diesen starken Frauen, die “jetzt erst Recht” sind. Frauen, die sich kämpferisch zeigen und ihren Kindern vorleben, dass sie alle Rebellen werden dürfen, so wie sie.

Sie ist das, was viele Frauen “ein Vorbild” nennen würden. Eine Frau, die sich nicht unterkriegen lässt, für die Missständen in der Welt einsteht, ihr eigenes Business hat und unabhängige Kinder groß zieht.

 

Was ist dann das Problem?

Vorher muss ich sagen, dass ich niemand bin, der sich ein Urteil von außen macht, sondern dass ich sehr spürig bin. Wenn du mir eine Weile folgst, weißt du vielleicht, dass ich heilerisch arbeite und diese Energie auch konstant in meine Arbeit mit einfließen lasse.

Ich sprach kurz mit der Frau und sagte, dass ich ihr helfen könne, WENN…

wenn sie bereit ist, dieses Auftreten abzulegen.

Sie wollte von mir, dass ich ihr bei ihren Angstzuständen helfe und das kann ich. Ich kann energetisch schauen, wo sie herkommen und das bereinigen.

Aber das wird nichts bringen.

Warum nicht?

Weil ich nichts auflösen kann, was sie wieder manifestiert, indem sie sich immer noch gleich verhält.

Ich hoffe, das macht Sinn für dich und du weißt, was ich meine.

Viele Menschen gehen zum Arzt mit einem Problem und wollen, dass er es weg macht.

Der Arzt verschreibt Pillen und entweder spürst du es nicht mehr, weil die Verbindung zu dem Schmerzzentrum in deinem Hirn unterbunden wird oder es geht oberflächlich weg und taucht ein paar Wochen wieder an derselben Stelle oder woanders auf.

Das ist der Grund, warum viele Menschen nie gesund werden.

Ich habe dieser Frau gesagt, was ich fühle, weil ich klar wahrgenommen habe, dass sie nicht bereit war.

Dass sie weiter kämpfen wollte.

 

Dann öffnete sich kurz ein Fenster und sie erzählte mir, dass sie eine lange Geschichte des Missbrauchs hinter sich hätte. Etwas, was schon als Kind begann und in ihren Beziehungen weitergeführt wurde. Verbaler und körperlicher Missbrauch.

Etwas, was nicht überraschend für mich kam. Sie hatte die Rolle der kämpferischen, rebellischen Frau gewählt, um über ihre traumatischen Erlebnisse hinwegzukommen. Das war ein typische Traumareaktion.

Und das ist etwas, was total viele Frauen (und auch Männer) machen. Sie haben das Gefühl, dass es nur die Möglichkeit gibt aufzugeben oder zu bezwingen.

Beides ist männliche Energie.

Was, wenn es einen dritten, einen leichteren, einen heilenden Weg gibt?

 

Die Lösung

Ihre Antwort auf meine Frage, ob sie bereit sei, das Kämpferische aufzugeben war: “Aber es passieren so viele schlimme Dinge in der Welt!”.

Und meine Antwort darauf: “Was würde passieren, wenn du dir erlaubst, diese ganze Hilflosigkeit in dir zu fühlen, statt sie weiter dagegen anzukämpfen?”

Stille.

 

Warum ich diese Frau so gut verstehen kann? Weil ich früher auch so war. Weil ich auch einen Weg des Missbrauchs hinter mir habe. Ich denke, es hat schon im Kinderheim angefangen und es zeigte sich später in meinem Erwachsenenleben durch sexuelle Übergriffe und Verletzungen.

Ich habe zwar nicht gewählt, eine Rebellin zu sein, aber ich sah um mich herum so viel Leid. Ich wollte jedes Tier retten, in dem Versuch, mich selbst zu retten. Jede Verzweiflung war meine eigene. Jeder Hilferuf mein eigener. Ich bin schier verzweifelt, weil ich nicht jeden retten konnte. Die Bilder verfolgten mich im jahrelang.

 

Ein paar Jahre, bzw. Jahrzehnte später sehe ich viel weniger verzweifelte Menschen auf der Welt. Ich darf Menschen unterstützen, in ihre Kraft zu kommen, egal, ob das Coachingkunden sind oder eine syrische Flüchtlingsfamilie, der ich geholfen habe, wirklich ein Leben in Würde und Hoffnung zu führen, indem ich ihnen gezeigt habe, wie sich sich selbst ermächtigen, statt sie ausschließlich finanziell zu unterstützen.

 

Ich weiß nicht, wer das gerade hören muss, aber wenn du das hier liest, dann ist es bestimmt für dich: Tough sein, widerstandsfähig und kämpferisch ist nicht die Lösung. Im Gegenteil, wenn es aus einer ungeheilten Erfahrung herauskommt, erschafft es noch mehr von dem, was du nicht willst.

 

Die Lösung ist, deine Waffen niederzulegen und bereit zu sein, den Blick weg vom anderen, auf dich zu legen. Hier liegt die Magie und hier lliegt auch die Kraft, eine Kraft, die viel größer und machtvoller ist als das, was du durch dein Auftreten jemals erschaffen kannst.

 

Das alles nennt sich auch weibliche Energie. Aber es ist egal, wie du es nennst, es geht darum, es zu spüren, zu wollen und dann auch zu tun.

 

Bist du bereit?

 

Wenn du wirklich bereiti für den nächsten Schritt bist, dann buch’ dir eine Einzelsession mit mir. Nur einmal pro Person buchbar und zwar hier.

 

 

Du kannst.

Unterschrift Keum

 

 


1. Weiblichkeit ist kein Konzept, sondern etwas, was du BIST. Es ist nichts, was du im Kopf erfährst, sondern konkret TUST. Ein Tool, wie du in deine Weiblichkeit kommst, jeden Tag ein bisschen mehr und in jeder Situation habe ich hier für dich: Jetzt Tool “Komm’ in deine Weiblichkeit” buchen

2. Weiblichkeit will sich sicher fühlen. Und das tut sie nicht, wenn du in der Angst bist. Ich zeige dir ein Tool, das dich in jeder Situation sofort in die Ruhe und damit aus der Angst ins Vertrauen bringt und damit deine Weiblichkeit aktiviert: Jetzt Mini-Masterclass “Aus der Angst ins Vetrauen buchen”.

3. Du möchtest endlich verstehen, was Männer wollen? Nicht, um es ihnen Recht zu machen, sondern um zu verstehen, wie sie anders sind, damit du dich nicht mehr falsch machst? Dann hol’ dir jetzt die Mini-Masterclass “Was Männer Wollen” und bekomme tiefe Insights, die sonst nur meinen Endlich-Liebe Masterclass Klientinnen vorbehalten ist. Jetzt Mini-Masterclass “Was Männer Wollen” buchen.