Endlich Liebe Post #5: Weißt du, was du willst?

Sag es weiter für mehr ❤️ in der Welt.

Meine Tochter hat eine Freundin zu Besuch und der Vater will noch etwas bleiben.

Ich frage ihn, was er trinken will.

Seine Antwort: Wasser reicht.

Ich: Du kannst auch Kaffee haben oder Matchatee.

Er: Was trinkst du denn?

Ich: Matcha, aber das ist egal, ich mach dir, was du willst. Was willst du denn am liebsten?

Stille.

 

Weißt du, die wenigsten von uns fragen sich, was sie wirklich wollen.

Warum? Weil die wenigsten von uns in ihrem Leben jemals gefragt wurden, was sie wirklich wollen. Ihnen wurde meist gesagt, was sie zu wollen haben, sprich Entscheidungen wurden ihnen abgenommen oder vorgesetzt.

 

Und so leben sie ein Leben der Kopie. Das nachahmen, was die anderen um sie machen, nicht hinterfragend, ob darin ein Sinn besteht und noch schlimmer, ob es ihnen überhaupt taugt. Weil man es halt so macht. Weil es alle halt so machen.

 

Wenn alle Menschen so leben, bekommen wir ein Volk, das sich einigen wenigen, die wissen was sie wollen, anschließen. Weil es einen An-(Führer) braucht, wenn der Rest Schafe sind. Die meisten Menschen sich Folger, nicht Führer. Und sie geben damit ihr Leben ab. So denken sie, können sie keinen Ärger bekommen und gebe die Verantwortung komplett ab.

 

Und dann gibt es noch ein paar, die nicht folgen, sondern die sich gegen das auflehnen, was andere ihnen vorschreiben wollen, aber das heißt noch lange nicht, dass sie wissen, was sie wollen. Sie wissen nur, was sie nicht wollen, was ein Fortschritt ist, aber sie trotzdem nicht weiterbringt, weil sie sich nicht auf das Wesentliche konzentrieren, sondern ihre Energie darauf verschwenden gegen das Unliebsame zu kämpfen.

 

Viele Menschen trauen sich auch nichts zu wollen, weil sie Angst haben, dass sie es eh nie haben, eh nicht erreichen können, also lügen sie sich selbst an und geben sich mit dem Minderwertigen zufrieden.

 

Widerum andere Menschen trauen sich nichts zu wollen, weil sie Angst vor der Reaktion der anderen haben. So wie bei dem Beispiel mit dem Vater, gibt es sicher auch andere, die bei mir zu Gast sind und genau wissen, wonach ihnen gerade ist, aber sich nicht trauen zu fragen, weil sie Angst haben, dass sie dem anderen zu viel Arbeit machen könnten oder was dieser dann von ihm denken könnte.

 

Bei manchen Menschen ist es eine Kombination aus all’ dem.

 

Es ist aber auch egal, was der Grund ist. Das, was zählt ist immer das Ergebnis. Und wenn du nicht weißt, was du willst, dann hast du kein Ziel und wer kein Ziel hat, kommt nie an.

 

Ich persönlich glaube, dass du alles im Leben erreichen kannst und das ohne, dass du das “heavy lifting” selbst machen musst, denn du bist immer geführt. Das bedeutet, wenn du weißt, WAS du willst, wird es eine Kraft geben, die dir den Weg dorthin zeigt. Was dafür wichtig ist, ist zu vertrauen und Kontrolle loszulassen.

 

Diese innere Kraft heißt für mich, meine Innere Göttin, meine Innere Weisheit, das, was ich nutze, um weiblich-leicht meine Ziele, sprich, das, was ich im Leben will, zu erreichen.

 

Wenn du alle 4 Schritte lernen willst, die ich jedes Mal konsequent gehe, um das zu erreichen, was ich will, dann buch’ dir die Biz-Challenge “Weiblich-Leicht Alles Haben”. Es sind immer dieselben Schritte und diese betreffen nicht nur dein Business, sondern alles im Leben. Ich selbst gehe diese Schritte und meine Klienten mittlerweile auch. Wenn du dir über diese wesentlichen 4 Schritte im Klaren bist, wird es leicht. Und genauso leicht kannst du alles im Leben haben.

 

Jetzt hier “Weiblich-Göttlich Alles Haben” Challenge für aktuell nur 18 Euro statt 88 Euro buchen.

Am Ende hat der Vater sich inspirieren lassen, Matchatee zu probieren und da ging es auch darum, etwas Neues auszuprobieren, was widerum hilft, herauszufinden, was man will und was nicht. Ich weiß nicht, ob er ihm geschmeckt hat, jedenfalls hat er gelächelt, aber vielleicht auch, weil ihn endlich mal jemand gefragt hat, was ER will.

 

Du bist wunder-voll!

 

Unterschrift Keum

 

 


1. Weiblichkeit ist kein Konzept, sondern etwas, was du BIST. Es ist nichts, was du im Kopf erfährst, sondern konkret TUST. Ein Tool, wie du in deine Weiblichkeit kommst, jeden Tag ein bisschen mehr und in jeder Situation habe ich hier für dich: Jetzt Tool “Komm’ in deine Weiblichkeit” buchen

2. Weiblichkeit will sich sicher fühlen. Und das tut sie nicht, wenn du in der Angst bist. Ich zeige dir ein Tool, das dich in jeder Situation sofort in die Ruhe und damit aus der Angst ins Vertrauen bringt und damit deine Weiblichkeit aktiviert: Jetzt Mini-Masterclass “Aus der Angst ins Vetrauen buchen”.

3. Du möchtest endlich verstehen, was Männer wollen? Nicht, um es ihnen Recht zu machen, sondern um zu verstehen, wie sie anders sind, damit du dich nicht mehr falsch machst? Dann hol’ dir jetzt die Mini-Masterclass “Was Männer Wollen” und bekomme tiefe Insights, die sonst nur meinen Endlich-Liebe Masterclass Klientinnen vorbehalten ist. Jetzt Mini-Masterclass “Was Männer Wollen” buchen.